Tekla Structures | Stahlbau – Benutzerdefinierte Komponenten

Tekla Structures umfasst Werkzeuge zum Definieren intelligenter Verbindungen, Teile, Nähte und Details, welche zusammen als benutzerdefinierte Komponenten bezeichnet werden.

In dieser Schulung lernen Sie anhand praxisorientierter Beispiele, ihre benutzerdefinierten Komponenten zu erstellen und entsprechend ihrer firmenspezifischen Anforderungen zu parametrisieren.

Sie profitieren nicht nur Modellbezogen von diesen Komponenten, sondern können diese auch für weitere Projekte anwenden.

Schulungsleiter

Silke Tremanns – certified construction engineer, BuildingPoint Schweiz AG

Programm

  •  9:00 – 12:15 Uhr
  • 13:15 – 16:15 Uhr

Inhalte

  • Einführung der verschiedenen Komponententypen
  • Benutzerdefinierte Stirnplatte erstellen
  • Verwaltung der Komponenten
  • Erstellung einer Fussplatte sowie einer Schubknagge
  • Schachteln von Benutzerkomponenten
  • Auswahlfelder

Nutzen

  • Mehr Flexibilität, nicht nur Angewiesen auf vorgegebene Standards
  • Fehlerminimierung durch Nutzung der Komponenten, anstatt manuelle Modellierung
  • Schnellere Projektabwicklungen durch vordefinierte Firmenstandard-
    anschlüsse

Teilnehmer / Voraussetzungen

Die Schulung richtet sich an Konstrukteure mit Erfahrungen in der Software Tekla Structures. Unsere Schulungen bauen immer auf der aktuellen Version auf.

Veranstalter:

Die BuildingPoint Schweiz AG stellt zukunftsweisende Softwarelösungen sowie Messtechnik zur Verfügung, um die versprochenen Potentiale der Digitalisierung zu erschliessen.

www.buildingpoint.ch

Anmeldung

Bitte wählen Sie hier Ihren gewünschten Termin.

  • Derzeit leider keine freien Termine. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt.

Kosten

CHF 850.00 zzgl. MwSt.